Cadence UD122H

2001
30cm Subwoofer


Nennbelastbarkeit: 350W RMS
Maximalbelastbarkeit: 700W
Impedanz: 2 Ohm
Butylgummisicke
Pushterminals
2″ 50mm Schwingspule 4-lagig
Frequenzbereich: 25 – 2500Hz
Wirkungsgrad: 94dB
Stahlkorb
Mehfaches Spulenbelüftungssystem
Orange-Chrom-Membran

TSP – Thiele Small Parameter
QTS: 0.47
QMS: 10,92
QES: 0.49
SPL: 87,40dB
VAS: 2.762
FS: 28.20Hz

Den Hersteller Cadence kennen vermutlich nur die wenigsten heut zu Tage noch. Leider trifft man deren Produkte nur noch sehr selten an in Deutschland. Seiner Zeit Anfang der 2000er hatte diese Marke allerdings richtig gute Produkte im Sortiment. Zu diesen Produkten zöhlt auch der UD122H 30cm Subwoofer welcher mit einer 1x 2 Ohm Single-Schwingspule ausgestattet war oder wurde. Der Grund dafür ist denkbar einfach. In der Zeit in der er auf den Markt kram waren 1-Kanal Subwooferendstufen ganz groß in Mode und meisten dazu noch 2 Ohm stabil und haben genau dort auch die meiste Leistung entfalten. Es machte also Sinn in der UD-Serie einen Subwoofer genau für diese Bedürfnisse auf den Markt zu bringen. Die Qualität konnte sich damals so richtig ordentlich sehen lassen. Man bekam hier eine ganze Menge Geboten. Der UD122H hat in der Mitte der Membran einen Phaseplug sitzen welche durch seine Löcher zusätzlich auf extrem einfache Weise die Schwingspule zusätzlich kühlen konnte. Auch eine Polkernbohrung im Magnet war vorhanden. Um die Langlebigkeit noch zu steigern wurde er mit einer robusten Gummisicke ausgestattet. Optisch rundete man das ganze ab in dem der Kleine eine orange-matt-chrom-irgendwas 🙂 Membran schenkte welche damals mit seiner sehr auffälligen Farbe aus der Reihe tanzte. Optisch ein absolut sehr gut gelungener Subwoofer der dazu auch klanglich mit sehr angenehmen und druckvollen Bässen überzeugt hat. Ein Kleines Video zu Ihm findet Ihr hier: